Im Gesundheitskiosk übernehmen die Community Health Nurses – medizinisch ausgebildetes Fachpersonal, das über umfangreiche Erfahrungen in der Krankenpflege verfügt – eine zentrale Rolle in der primären Versorgung, die über den üblichen ÄrztInnenbesuch hinaus geht. Die Zusammenarbeit in einem „multiprofessionellen“ ÄrztInnen-Pflege-Tandem in der Patientenversorgung richtet sich nicht nur an Menschen mit chronischen- oder Mehrfacherkrankungen, sondern auch an junge Familien, um eine Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung zu erreichen. Bei Bedarf vermitteln unsere Community Health Nurses unsere KlientInnen gezielt in Einrichtungen unseres sozialen Gesundheitsnetzwerkes. Damit gewährleisten wir eine multiprofessionelle, integrierte und präventive Versorgung, die sich an den Bedarfen der Bevölkerung orientiert und die ärztlichen Dienstleiter durch unterstützende Leistungen im Bereich der Primärversorgung entlastet.  Eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den AkteurInnen und MultiplikatorInnen im Stadtteil ist daher eine wichtige Voraussetzung für die Schaffung dieser neuen und effektiven Gesundheitsversorgung, die den Ansprüchen unseres Gesundheitskiosks gerecht werden soll. 

 

 

 

 

[Hier die Mitarbeiterinnen aus dem Gesundheitskiosk mit persönlicher Vorstellung]