Kurzinformationen

Anbieterportrait

Gewalt ist keine Privatsache! Das Projekt „StoP“ Horner Geest hat das Ziel, etwas gegen Gewalt in Partnerschaft zu tun. In Horn hat die Projekt-Koordinatorin Züleyha Celebi eine aktive Nachbarschaftsgruppe „Die Sterne“ ins Leben gerufen, die auf vielen Veranstaltungen, im Café der Elternschule Horner Geest und auf Anfrage nicht nur informieren, was im Notfall zu tun ist, sondern auch konkrete Hilfe für Betroffene leisten. Gewalt in Partnerschaften wird oft zuerst in der direkten Nachbarschaft wahrgenommen – und jede oder jeder, der etwas tun möchte, ist bei den „Sternen“ willkommen!
Sie möchten aktiv werden? Willkommen im Sterne-Café! Sie sind betroffen? Nur Mut, bitte melden Sie sich!

Angebote

Die Nachbarschaftsgruppe „Die Sterne“ trifft sich auf Vereinbarung. In der Elternschule Horner Geest findet jeden Montag (außer in den Ferien) das „Sterne“-Café von 9.30 – 11 Uhr statt – darüber hinaus gibt es viele Informationsveranstaltung z. B. zu „Mut zur Zivilcourage“, zu den Hilfsmöglichkeiten für Betroffene usw. Im September findet im Schiffbeker Moor beim Jugendzentrum Horner Geest das Nachbarschaftsfest „Horner Sternstunde“ statt. Info zu allen Aktivitäten gibt es telefonisch oder per mail bei Züleyha Celebi oder von der Elternschule Horner Geest (elternschule_horner_geest@yahoo.de)

Alle Veranstaltungen sind kostenlos und es gibt keine Teilnahmevoraussetzungen. Unsere Beratung erfolgt in vielen Sprachen, je nach Anfrage.

Kernkompetenz

Das Projekt „StoP“ informiert und aktiviert Nachbarschaften gegen das Weggucken bei häuslicher Gewalt.

Hauptzielgruppe:

  • Eltern
  • Frauen
  • Männer
  • Migranten

Projekt “Stadtteile ohne Partnergewalt” in der
Elternschule Horner Geest

Spliedtring 44
22119 Hamburg (Horn)

040 653 13 82
E-Mail: stop.elternschulehornergeest@yahoo.de
Website: www.stop-partnergewalt.org

Ansprechpartner:

  • Züleyha Celebi

Hier finden Sie uns